Klimaschutz

Unsere Mission: Dem globalen Handel zu mehr Nachhaltigkeit verhelfen und unseren eigenen Fußabdruck zu verringern.

 

Die Logistikbranche allgemein trägt eine große Verantwortung, wenn es darum geht, unser Klima zu schützen. Deshalb ist es uns wichtig, als Technologie- und Diestleistungsanbieter für den globalen Handel, aktiv einen Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit zu leisten.

 

Unser Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit

1. Gestaltung unserer Büros

Ein erster Schritt ist die klimafreundliche Gestaltung unserer Büros, wodurch wir bereits unseren individuellen Beitrag zur Gesamtbilanz der CO2-Emissionen reduzieren. Um dies zu erreichen, setzen wir uns mit tatkräftiger Unterstützung unserer internen Climate Action Group für die Planung und Umsetzung diverser Initiativen zur Förderung der Nachhaltigkeit ein. Dazu zählen u.a. die ausnahmslose Verwendung energieeffizienter LED-Lampen in unserem Räumlichkeiten und der Bezug von Ökostrom sowie die Zuverfügungstellung von ausschließlich lokalen, vegetarischen und veganen Bio-Nahrungsmitteln an unsere Mitarbeiter. Auch unsere Reiserichtlinien haben wir umweltfreundlich gestaltet, indem Geschäftsreisen innerhalb Deutschlands nur per Bahn vorgesehen sind und unsere Mitarbeiter angewiesen sind, öffentliche Verkehrsmittel Taxis und Mietwagen vorzuziehen.

 

2. CO2-Emissionsausgleich

Unter Einbeziehung sämtlicher hausinterner Prozesse haben wir unseren CO2-Fußabdruck ermittelt. Auf dieser Grundlage entstand die Berechnung des notwendigen Ausgleichs, den wir in Form eines jährlichen Kompensationsbetrags an ein Klimaschutzprogramm spenden. Unser Partner setzt sich dafür ein, dass erneuerbare Energien in über 15 Ländern der Welt gefördert, entwickelt und finanziert werden.

 

3. Unterstützung für Ruanda

Wir haben intern abgestimmt und uns bei der Auswahl des Klimaschutzprogramms für die Unterstützung eines Projekts in Ruanda entschieden. Im Rahmen dessen werden private Haushalte mit effizienten Kochstellen ausgestattet, um die Abholzung der Wälder zu reduzieren, die Lebensqualität vor Ort zu erhöhen und die Gesundheit der Bewohner zu sichern.

 

 

CO2-Kompensation Ihrer Transporte

Kunden entscheiden sich zunehmend für Marken, die Nachhaltigkeit als einen ihrer Kernwerte berücksichtigen und leben. Wir befürworten dies ausdrücklich und möchten unsere Kunden daher dabei unterstützen, Ihre gesamte Lieferkette klimaneutral aufzustellen. Aus diesem Grund bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit, die berechneten Emissionen Ihrer Sendungen mit unserem CO2-Offsetting-Angebot zu kompensieren. Anhand Ihrer Sendungsvolumina, Transportmodi und Entfernungen der einzelnen Sendungen ermitteln wir die daraus resultierenden Emissionen sowie die Kosten, die für die Kompensation dieser Emissionen anfallen. Nach erfolgreicher Spende des Kompensationsbetrags erhalten Sie ein Zertifikat von unserem Partner, das die Menge an Emissionen bescheinigt, die durch Ihre Spende kompensiert wurde. Indem Sie sich also proaktiv an klimabewussten Initiativen beteiligen, können Sie die gemeinsamen Werte Ihres Unternehmens und Ihrer Kunden hervorheben.

 

 

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Sie Ihre Logistik klimaneutral aufstellen können, wenden Sie sich bitte an Ihren Forto-Kundenbetreuer oder an [email protected].

 

Ferry Heilemann als Mit-Initiator für Klimaschutz

Lesen Sie mehr darüber, wie sich unser CEO  aktiv für nachhaltige Logistik einsetzt.

Dem Wandel digital begegnen und selbst aktiv werden.

Erfahren Sie in detaillierten Hintergrundberichten und exklusiven Interviews unseres kostenlosen E-Books mehr über aktuelle Klimaschutzinitiativen und Lösungsstrategien, um den Klimawandel selbst aktiv zu werden und digital zu begegnen.