+49(0)30-56795818  |  Login  | 

Hafenwartungsgebühr

« Zurück zum Glossar

Was ist die Hafenwartungsgebühr?

Die Hafenwartungsgebühr (HMF) wurde 1986 mit dem Ziel eingeführt, die Wartungskosten für US-Häfen mit denen zu teilen, die von ihrer Nutzung profitieren. Dies bedeutet, dass der US-Zoll- und Grenzschutz (CBP) diese Gebühr von allen Sendungen in die USA nur über Seehäfen (Seefracht) und nicht per Lufttransport erhebt.

Wie wird die Hafenwartungsgebühr bewertet?

Die HMF wird mit einer Rate von 0,125% des Wertes der Fracht berechnet, die durch identifizierte Häfen verschifft wird. Es gibt keine oberen oder unteren Grenzen für das HMF. Die Gebühr wird von CBP zum Zeitpunkt der Einreise erhoben.

Eine weitere Gebühr, die Sie möglicherweise in Betracht ziehen möchten, ist die Bearbeitungsgebühr für Waren